Radikal regional – das Berliner Restaurant GOOD BANK

Im Restaurant „Good Bank“ in der Rosa-Luxemburg-Straße in Mitte wächst der Salat zum Essen direkt hinter dem Tresen. In sogenannten vertikalen Gärten, die aussehen wie rosa leuchtende Schränke. Darin wird der Salat Licht einer bestimmten Wellenlänge ausgesetzt.

Es ist eine Idee der Berliner Firma Infarm, die das Urban Farming in vertikalen Gärten erforscht und entwickelt hat. Montags und donnerstags wird im Restaurant Good Bank geerntet und dann wandert der Salat direkt in die Küche. Das spart lange Transport- und Lieferwege und senkt den CO2-Ausstoß. zibb stellt das erste Berliner Restaurant mit eigener Gemüsefarm vor.

Seht euch den Beitrag an unter: https://www.rbb-online.de/zibb/radikal-regional/aufgetischt/goodBank.html